Hitzeschutzspray Test 2017

1. InstaNatural
Hitzeschutzspray
2. Ghd
Hitzeschutzspray
3. Art Naturals
Hitzeschutzspray
4. L'Oreal Paris
Hitzeschutzspray
Hitzeschutzspray TestsiegerGhd HitzeschutzsprayHitzeschutzspray 3 PlatzHitzeschutzspray 4 Platz
BewertungHitzeschutzspray Testsieger Bewertung (148 Bewertungen)Bewertung (229 Bewertungen)Sterne Bewertung Amazon (98 Bewertungen)Vierter Hitzeschutzspray Bewertung (143 Bewertungen)
Schutz

Sehr gut

Sehr gut

gut

ok

Geruch

Sehr gut

Sehr gut

gut

Sehr gut

Natürlich

JA

JA

Nein

Nein

Haartyp

Alle

Alle

Alle

Alle

Preis

EUR 19,95

zum Angebot

EUR 19,95

zum Angebot

EUR 9,95

zum Angebot

EUR 3,78

zum Angebot


Alles was du rund um Hitzeschutzsprays wissen musst

InstaNatural HitzeschutzsprayHitzeschutzsprays sind Pflegeprodukte, die auf die Haare aufgesprüht werden, bevor sie mit Hilfe von Hitze in Form gebracht werden. Meist wird das Spray auf die feuchten Haare aufgetragen, es ist aber auch für bereits getrocknete Haare geeignet.

Das Hitzeschutzspray wird das Haar vor der Hitzeeinwirkung deines Stylinggerätes schützen und vermeiden, dass es aufgrund der hohen Temperaturen, die durch den Gebrauch von Glätteisen, Lockenstab, Warmlufthaarbürste, Haarföhn, usw. entstehen, dauerhaft geschädigt wird. Ein Hitzeschutzspray ist ein sogenanntes "leave-in"-Produkt, welches nach der Anwendung im Haar verbleibt.

Verwende immer Hitzeschutzspray!

Durch das Styling mit Wärme, zum Beispiel beim Haare glätten, locken oder föhnen, werden zum Teil sehr hohe Temperaturen erreicht, die dein Haar bei regelmäßiger Anwendung schädigen. Die Temperatur eines Glätteisens erreicht in der Regel mehr als 200 Grad Celsius, bei einem Lockenstab sind es nur ein paar Grad weniger.

Durch die Hitze verdunstet das natürliche, im Haarschaft enthaltene Wasser und deine Haare werden trocken, strapaziert und verlieren ihren Glanz. Auch die warme Luft beim Föhnen der Haare lässt sie matt und spröde werden, wenn du kein Hitzeschutzspray benutzt. Die Folge ist, vor allem bei langen Haaren, dass sie durch die ausgetrocknete Haarstruktur instabil werden und schneller dazu neigen, abzubrechen.

Wie kann ein Hitzeschutzspray deine Haare schützen?

Es umhüllt deine Haare und legt einen Schutzfilm über sie, um sie vor den hohen Temperaturen der elektrischen Stylinggeräte zu schützen. Außer dem bloßen Hitzeschutz für die Haare bietet ein Hitzeschutzspray aber noch viel mehr: Es ist mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Ölen und Vitaminen (zum Beispiel Vitamin B5) angereichert, die dein Haar bereits während des Stylings pflegen und nähren. Zusätzlich hat fast jedes Hitzeschutzspray einen UV-Schutz, welcher besonders im Sommer oder im Strandurlaub unentbehrlich ist, damit deine Haare nicht ausbleichen.

Für welchen Haartyp sind Hitzeschutzsprays geeignet?

Hitzeschutzspray richtig auftragen
Ein Hitzeschutzspray ist grundsätzlich für jeden Haartyp geeignet. Da es aber nicht nur vor Hitze und dem dadurch bedingten Austrocknen der Haare schützen, sondern diese durch spezielle Wirkstoffe auch pflegen soll, gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Sprays, deren Inhaltsstoffe speziell auf die unterschiedlichen Haartypen abgestimmt sind.

So sind Hitzeschutzsprays für feines, gelocktes, trockenes und strapaziertes oder coloriertes Haar erhältlich. Zum Teil verleihen sie auch noch extra Volumen während des Stylings oder geben dem Haar einen ähnlich starken Halt wie ein Haarspray.

Wann und wie werden Hitzeschutzsprays angewendet?

Sobald du deine Haare mit einem Elektrogerät frisieren möchtest, solltest du ein Hitzeschutzspray verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob du deine Haare täglich stylst oder nur gelegentlich. Vorab ist es wichtig, dass du die Gebrauchsanweisung auf dem Spray beachtest.

Möchtest du dir die Haare vor dem Frisieren waschen, kannst du dein gewohntes Shampoo und deinen Conditioner ganz normal anwenden. Danach wird das Hitzeschutzspray auf das feuchte Haar gesprüht und du kannst es mit einem Haarföhn oder einer Warmluftbürste trocknen.

Wenn du dein Haar mit einem Glätteisen oder einem Lockenstab in Form bringen möchtest, kannst du den Hitzeschutz für die Haare auch auf das trockene Haar auftragen. Das Spray wird einfach vom Ansatz bis zu den Spitzen gleichmäßig auf die Haare gesprüht. Du wirst merken, dass das Hitzeschutzspray deine Haare leicht kämmbar und geschmeidig macht.

Welche Arten von Hitzeschutzsprays gibt es?

Neben den Hitzeschutzsprays mit verschiedenen Inhalts- und Wirkstoffen für unterschiedliche Haartypen, gibt es auch spezielle Sprays ohne Silikone. Diese sind besonders zu empfehlen, da silikonfreie Haarkosmetik grundsätzlich von dir bevorzugt werden sollte.

Silikone werden aus Mineralölbestandteilen hergestellt und können dein Haar bei dauerhafter Anwendung austrocknen und schädigen. Hitzeschutz für die Haare gibt es auch aus dem Bereich der Naturkosmetik; hier sind Sprays mit Inhaltsstoffen aus biologischem Anbau auf dem Markt. Sie setzen sich aus einer Kombination von hochwertigen Bioölen und reichhaltigen Extrakten aus Pflanzenfasern zusammen.

Diese spenden auf natürliche Weise Feuchtigkeit und Glanz. Ferner sind auch vegane Hitzeschutzsprays erhältlich: Sie enthalten ausschließlich pflanzliche Zutaten, wie zum Beispiel Bambusextrakte oder Bestandteile aus Aloe Vera und Argan Öl. Auch diese Sprays haben die Eigenschaft, neben dem Hitzeschutz die Haare noch zu pflegen und sie geschmeidig und glatt zu machen.

Was du beim Kauf eines Hitzeschutzsprays beachten musst

Es gibt eine riesige Auswahl an Hitzeschutzsprays von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Preisklassen. Welches du kaufst, solltest du allerdings nicht nur vom Preis, sondern auch von der Qualität des Sprays abhängig machen.

Es ist wichtig, dass das Hitzeschutzspray auf deine eigene Haarstruktur abgestimmt ist. Solltest du beispielsweise sehr feines Haar haben, ist ein Spray, das zusätzlich Volumen verleiht, ideal. Neben dem Schutz vor hohen Temperaturen ist es zu empfehlen, dass das Spray auch einen UV-Schutz beinhaltet. Besonders wichtig ist das vor allem dann, wenn du vorhast, deinen Urlaub im Süden zu verbringen, wo die UV-Strahlung sehr viel stärker ist als bei uns. Damit deine Haare einen schönen Glanz erhalten, solltest du immer darauf achten, dass Vitamin B5 im Hitzeschutzspray enthalten ist.

Tipp: Vor dem Kauf lohnt es sich, wenn du dir Testberichte über den Hitzeschutz für Haare anschaust und dich vorab über die einzelnen Produkte (zum Beispiel über das Internet) informierst.

Fazit: Ist ein Hitzeschutz für die Haare empfehlenswert?

Hier gibt es nur eine Antwort und die lautet: Ja, unbedingt!

Und zwar am besten immer, denn deine Haare werden beim Styling ziemlich hohen Temperaturen ausgesetzt, erst recht wenn du sie oft oder sogar täglich mit elektrischen Stylinggeräten frisierst. Auch wenn du deine Haare nach dem Waschen grundsätzlich mit einem Haarföhn trocknest, solltest du stets einen Hitzeschutz benutzen. Die ständige Hitzeeinwirkung verursacht auch bei den gesündesten und kräftigsten Haaren mit der Zeit Spliss und strapaziert sie.

So werden sie trocken, glanzlos, spröde und sehen nicht mehr gepflegt aus. Gerade wenn du längere Haare hast, ist das ein großes Problem, da sie ohne den Schutz vor Hitze auf Dauer porös und brüchig werden.

Glätteisen Testberichte

GHD Gold
Classic Styler
Braun Satin
Hair 7 ST 780
Braun Satin
Hair 7 ST 710
Remington
S9500
Udo Walz by
Beurer B15 50
glätteisen test ghdglätteisen test braun satinglätteisen test braun satin 710remington glätteisen testudo walz glätteisen test
bewertung-glaetteisen-test-ghd99amazon-glaetteisen-bewertung (365 Bewertungen)glaetteisen-test-bewertung-96amazon-glaetteisen-bewertung (420 Bewertungen)glaetteisen-test-bewertung-96amazon-glaetteisen-bewertung (2.123 Bewertungen)glätteisen test bewertungamazon-glaetteisen-bewertung (906 Bewertungen)udo walz glätteisen bewertung testamazon-glaetteisen-bewertung(69 Bewertungen)
zum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testbericht
zum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot