Akku Glätteisen

Die Vorstellung ein Akku Glätteisen zu haben, welches man problemlos auf Reisen oder Unterwegs im Alltag in die Handtasche packen kann und man sich jederzeit an jedem Ort stylen kann, bringt einen schon zum schmunzeln. Aber ist so ein Akku Glätteisen überhaupt leistungsfähig genug um solch eine Hitze zu erzeugen und das ganz ohne direkten Stromanschluss? Wir haben uns die besten 2 Kabellosen Glätteisen einmal näher angeschaut und für euch herausgefunden ob es sich lohnt so ein Gerät zu besitzen.



Vorab müssen wir loswerden, dass allgemein Akku Glätteisen nicht an die Qualität und an die Effektivität eines Mini Glätteisens herankommen, das einzig gute an einem kabellosen Glätteisens ist jener, das es kabellos ist. In jedem anderen Punkt sind Glätteisen anderer Art überlegen, wer also nicht ein Akku Glätteisen aus wichtigen spezifischen Gründen kaufen will, sollte zu einem alternativen Mini Glätteisen oder eben zu einem normalen Glätteisen greifen.

Diese zwei Akku Glätteisen, sind die Einzigen welche annehmbare Leistungen vollbringen und bei denen man nicht nach dem ersten Versuch des Glättens die Nerven verliert und das Paket gleich wieder zurücksenden möchte.

Das kann man sich von einem Akku Glätteisen erwarten

Tondeo Akku betriebenes GlätteisenWie schon eben erwähnt, ist es besser man tätigt den Kauf eines Mini Glätteisens und lebt mit dem Nachteil eines Kabels. Es rentiert sich leider noch nicht ein Akku Glätteisen zu kaufen, denn die Technik ist anscheinend noch nicht ausreichend perfektioniert um hier von einem bahnbrechenden Stylinggerät reden zu können. Die Akkukapazität ist leider zu niedrig um sich an einem Tag 2 mal die Haare zu stylen, sie reicht gerade mal für 20 Minuten intensiven Gebrauch.

Die Wartezeit bis zum betriebsbereiten Zustand ist auch nicht vorbildlich, denn bei einem Akku Glätteisen muss man schon 3 bis 4 Minuten mit einberechnen um mit dem tatsächlichen Haare glätten beginnen zu können. Im Vergleich dazu braucht das Cloud Nine The Touch Iron nicht einmal 12 Sekunden um auf Höchsttemperatur zu sein, da ist schon noch sehr viel Spielraum nach Oben frei.

Des weiteren ist leider auch ein kleines Problem, dass die Keramikplatten nicht richtig heiß werden und eben nicht eine Temperatur erreichen mit der man gut seine Haare glätten kann. Die Akku Glätteisen heizen bei mittlerem Akkustand nicht einmal noch so auf, dass man mit den Fingern auf die Platte greifen kann ohne sich zu verbrennen. Es dauert wohl leider noch ein wenig bis die Akku Glätteisen so ausgereift sind, dass man sie im Alltag problemlos verwenden kann.

Ladezeit und Akkukapazität

Die beiden Akku Glätteisen brauchen in etwa 1 bis 2 Stunden Ladezeit um sie verwenden zu könne, während der Akku sich auflädt kann das Glätteisen nicht in Betrieb genommen werden. Um genau zu sein brauchen sie 90 Minuten um sich wieder zu auf zu laden, nach einem halben Jahr hat sich diese Zeit aber schon auf in etwa 2 Stunden erhöht, was ja auch normal ist.

Wenn das Akku Glätteisen fertig geladen hat kann es in die Handtasche gepackt werden um dort auf seinen Einsatz zu warten, mit 150 Gramm sind beide relativ leicht mit zu führen. In etwa 20 Minuten kann es dann über den Tag verwendet werden bis es wieder eine Ladestation heimsuchen muss. Für einen Notfall ist es ausreichend, aber so sonderlich praktisch wie sie beworben werden sind sie leider auch nicht.

Die Technik und das Material dieser Akku Glätteisen

Akku Glätteisen in Aufladegerät Bei beiden Akku Glätteisen wurden qualitativ hochwertige Materialien verwendet um auf die Haare zu achten um den Glättungsprozess so schonend wie möglich für die Haare zu gestalten. Die Heizplatten sind bei beiden Geräten aus Vollkeramik, das Beste vom Besten! Diese Keramikplatten sorgen dafür, dass die Hitze gleichmäßig über die gesamte Fläche der Platte verteilt wird und somit keine einzelne Strähne ungeglättet bleibt.

Ebenfalls sorgt das Keramik dank seiner unglaublich glatten Oberfläche für einen reibungslosen Vorgang, der verhindert dass Haare spröde werden oder Spliss bekommen. Die Keramikplatten sind bei allen beiden auf der Seite leicht abgerundet, um das Locken machen zu erleichtern bzw. überhaupt zu ermöglichen.

Durch die kleine Form und das handliche Design von Akku Glätteisen sind sie besser für Locken geeignet als handelsübliche große Geräte, jedoch wenn man nicht gezwungen ist seine Locken unterwegs zu stylen, dann sollte man lieber ein normales mini Glätteisen wählen. Auch wenn der kleine Nachteil des Kabels besteht überwiegen die Effektivität und die Qualität!

Für Ponny-Liebhaber sind Akku Glätteisen perfekt!

Für diejenigen die nichts lieber als einen Ponny tragen, für die ist ein Akku Glätteisen sehr gut geeignet denn es kann die Frisur binnen weniger Minuten wieder perfekt machen.

Wenn schon der halbe Tag vorüber ist und man schon einige stressige Situationen hinter sich hat, kann es leicht sein das der Ponny nicht mehr so sitzt wie man ihn gerne hätte, dafür ist ein Akku Glätteisen die perfekte Lösung. Durch die kleinen Keramikplatten hat es genau die richtige Größe für diese Aufgabe, ein normales Glätteisen wäre viel zu unhandlich und man könnte es auch nicht in einer Handtasche den ganzen Tag mitführen.

Diese Testberichte könnten dich interessieren

GHD Gold
Classic Styler
Cloud Nine The
Touch Iron
Braun Satin
Hair 7 ST 780
Braun Satin
Hair 7 ST 710
Remington
S9500
glätteisen test ghdDas Glätteisen von Cloud NineBraun Satin GlätteisnBraun Satin 710 GlätteisenGlätteisen Remintgon test
bewertung-glaetteisen-test-ghd99amazon-glaetteisen-bewertung (365 Bewertungen)glätteisen test bewertung ghdamazon-glaetteisen-bewertung (124 Bewertungen)glaetteisen-test-bewertung-96amazon-glaetteisen-bewertung (420 Bewertungen)glaetteisen-test-bewertung-96amazon-glaetteisen-bewertung (2.123 Bewertungen)glätteisen test bewertungamazon-glaetteisen-bewertung (906 Bewertungen)
zum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testbericht
zum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebotzum Angebot